Wein und Käse Gaumenfreuden im Wallis

Das Wallis ist die Heimat von 47 Viertausendern, der höchsten Zahnradbahn Europas und der höchsten Weinbergen Europas. Ein Drittel aller Schweizer Weine wird hier produziert. Die Region erstreckt sich über hundert Kilometer auf beiden Seiten der Rhône. Das rechte Ufer ist der grösste Bereich und verläuft mit nach Süden ausgerichteten Hängen durchgehend von den Weinorten Fully und Chamoson im Westen über Conthey und Sion im Zentralwallis nach Salgesch im Osten. Im Oberwallis im Dörfchen Visperterminen liegen die höchstgelegenen Weinberge Europas, wo der würzige, aromatische Heida Weißwein heranwächst. Der Heida gilt als die Perle der Alpenweine mit seinem gefälligen, frischen und edlen Geschmack. Zusammen mit Fendant, Johannisberg, Dôle und Gamay wird der Heida in den St. Jodern Kellerei gekeltert. Die Genossenschaftskellerei in Unterstalden freut sich über jeden Besuch und führt die Gäste durch die Rebberge. Der Kanton Wallis dürfte sich zudem der größten Palette hochwertiger Schweizer Rotweine erfreuen. Die Pinot Noir und die Gamay sind die wichtigsten Traubensorten, aus denen der bekannte Dôle bereitet wird. Der Humagne Rouge und der Syrah gewinnen immer mehr an Bedeutung im Bereich der Walliser Rotweine.
Mehr zu sehen gibt es in Salgesch, wo sich im 400-jährigen Bürgerhaus das Weinmuseum befindet. Ein Lehrpfad durch die Weinberge bis zum Château de Villa in Sierre schildert anschaulich die Geschichte des Weinbaus. Zudem kann man bei den zahlreichen Winzerfesten ab Mitte Oktober viel Neues über den Wein, die Walliser und ihre Traditionen erfahren.
Zu den verschiedenen Weinen wird im Wallis gerne ein Raclette serviert, das als Schweizer Nationalgericht gilt, und vor allem wegen der Gemütlichkeit und des gemeinsamen Erlebens mit Freunden beliebt ist. Der Raclette- Käse wird natürlich im Wallis hergestellt.
Wer den Weinbauern mal über die Schulter blicken möchte, sollte einen Abstecher in der St. Jodern-Kellerei einplanen. Die Genossenschaftskellerei bietet von Montag bis Samstag interessante Führungen und Degustationen an.
Weitere Informationen rund um die kulinarische Schweiz:
Schweiz Tourismus
Tel. 00800 100 00 30
Fax 00800 100 200 31 (beide gebührenfrei)
MySwitzerland.com