Was tun mit ...?

Was macht man mit dieser Wurzel, was aus jener Knolle und dem hübschen Kraut? In unserer Serie "Was tun mit ...?" stellen wir Zutaten vor, geben Tipps für die Zubereitung und sagen, was drin steckt. Außerdem liefern wir jeweils fantastische, neue Rezepte! Vom Törtchen mit Paranüssen bis hin zu Nudeln mit Portulak.

Avocados sind beliebt als Guacamole oder auch im Salat. Neue Rezepte für Pasta, Bagel und Fingerfood.
Im Juli und August bekommt man die großen Mangoldblätter ganz frisch auf dem Markt. Ob als Mangold-Quiche, in würzigem Salat, zu Fisch oder in...
Tolle Artischocken-Rezepte und Tipps, wie man Artischocken zubereiten und kochen kann.
Von Juli bis September haben Brombeeren Saison. Dann findet man sie auf dem Wochenmarkt oder am Wegesrand.
Der heimische Kohlrabi hat Saison von Juni bis November. Er kann roh und gekocht gegessen werden.
Er sieht aus wie eine dicke Ingwerknolle in Braun-Violett und lässt sich schneiden wie Kohlrabi: Topinambur. Einst wurde er von den Indianern...
Das sonnengelbe, süß-saure Fruchtfleisch der Maracuja ist ideal für Kuchen oder auch als Essig-Ersatz im Salatdressing.
Grünkohl ist im Winter speziell in Norddeutschland beliebt. Tipps und raffinierte Rezepte mit Grünkohl wie Pesto und Curry.
Paranüsse schmecken leicht süßlich und passen damit wunderbar in Desserts.
Pastinaken sind ein würziges, leicht süßliches Wurzelgemüse. Sie sind so gut verträglich, dass sie immer mehr die Möhre in der Babynahrung ablösen.
Zwischen Oktober und April haben Schwarzwurzeln Saison. Man nennt die Schwarzwurzel auch “Winterspargel”.
Portulak zählt zum ersten essbaren Grün, das im Frühling im Freiland gedeiht. Tipps, wie man die Blätter und Stängel von Portulak verwendet kann.
Morcheln kann man mit Glück im Frühjahr in heimischen Wäldern sammeln. Tipps und Rezepte für die rare Delikatesse.
Mairübchen werden oft unterschätzt – das kugelrunde Gemüse ist gesund, lecker, und völlig unkompliziert in der Handhabung. Die besten Rezepte!