Rezept Lachs mit Passionsfruchtsauce

Aus Living at Home 12/2000
lah2000120921
pro
kcal:
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 500 g Salatgurke
  • Salz
  • 1 kg Lachsfilet ohne Haut
  • 2 Passionsfrüchte à 50 g
  • 20 g Ingwerwurzel
  • 160 g süß-scharfe Chilisauce (aus dem Asienladen)
  • 4 El Limettensaft
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 4 El Öl
  • 2 El geröstete Sesamsaat (im Asienladen kaufen oder ohne Fett 5 Minuten in der heißen Pfanne schwenken)
  • 4 Zweige Koriandergrün
Zubereitung

1. Die Gurke der Länge nach streifig schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einem Sieb mit etwas Salz mischen und 30 Minuten abtropfen lassen.

2. Lachsfilet entgräten, alle dunklen tranigen Stellen und die fetten Bauchlappen wegschneiden. Lachsfilet in 8 gleich große Stücke schneiden und auf ein beschichtetes oder leicht gefettetes Backblech legen.

3. Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Beides mit Chilisauce und Salz verrühren und über die Lachstranchen träufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Leiste 8-10 Minuten (Umluft 180 Grad) garen.

4. In der Zwischenzeit die Gurken gut ausdrücken. Mit Limettensaft, Salz, Cayennepfeffer, Öl und Sesam mischen. Lachs mit dem Gurkensalat anrichten. Sauce vom Blech in die Passionsfruchtschalen füllen und dazustellen. Mit Koriander verzieren.