Rezept Lachsfilet mit Avocadosalsa

Aus Living at Home 12/2006
lah2006120721
pro Portion
kcal: 473
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 30 g Ingwer
  • 1 grüne Chilischote
  • 3 Biolimetten
  • 7 El Honig
  • 5 El mittelscharfer Senf
  • 4 Lachsfilets (à 150 g)
  • 250 g Fenchel
  • Salz
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Grapefruit
  • 1 reife Avocado
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Chicorée
  • 20 Minzeblätter
Zubereitung

1. Ingwer schälen, würfeln. Chili in Ringe schneiden. Limettenschale fein abreiben, 6 El Saft auspressen. 4 El Honig, 3/4 der Chiliringe, 2 El Senf, die Hälfte der Limettenschale und 2 El Limettensaft verrühren. Lachsfilets in eine feuerfeste Form mit Backpapier legen. Mit der Honigmischung begießen.

2. Fenchel putzen, dünn hobeln und mit etwas Salz, 1 El Limettensaft und Öl mischen. Etwa 20 Minuten ziehen lassen. Ingwer, restliche Chiliringe und Limettenschale sowie Honig, Senf und 3 El Limettensaft mit Salz verrühren. Grapefruit dick schälen. Die Filets mit einem Messer herauslösen und klein schneiden. Avocado schälen, halbieren, Stein entfernen, Frucht klein schneiden. Mit Grapefruit zur Ingwermischung geben. Schnittlauch in Röllchen schneiden und untermischen.

3. Lachsfilets salzen und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten garen (Umluft nicht geeignet). Chicorée putzen und längs in feine Streifen schneiden. Lachsfilets mit Avocado-salsa, Fenchel und Chicorée anrichten. Minze darüberstreuen.