Rezept Lachspastete mit Sauerkraut

Aus Living at Home 1/2006
lah2006010752
pro
kcal: 480
75 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 400 g kernlose, grüne Weintrauben
  • 450 ml trockener Weißwein
  • 125 ml Traubensaft
  • 2 El Preiselbeeren aus dem Glas
  • 6 Schalotten
  • 4 El Butter
  • 500 g Sauerkraut
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 große Mangoldblätter (ca. 200 g)
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 100 g saure Sahne
  • 500 g Lachsfilet ohne Haut
  • 3 El Zitronensaft
  • 300 g Blätterteig
  • 150 g Sahne
Zubereitung

1 Trauben waschen und halbieren. 125 ml Wein und Traubensaft erhitzen. Trauben zugeben und ca. 10 Minuten einkochen. Preiselbeeren zugeben, ca. weitere 5 Minuten köcheln lassen. Traubenkompott abkühlen lassen.

2. Schalotten schälen, würfeln. Die Hälfte in 2 El Butter dünsten. Sauerkraut mit Wasser abspülen, ausdrücken und zugeben. Mit 125 ml Wein ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Lorbeer würzen. Alles ca. 30 Minuten schmoren, gut abtropfen lassen.

3. Mangold waschen und die weißen Stiele keilförmig wegschneiden. Die Blätter in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Kalt abspülen, trockentupfen. Eier, saure Sahne, Salz, Pfeffer verquirlen, Lachs mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern. Mangold überlappend nebeneinander legen und den Lachs darin einwickeln.

4. Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Blätterteig etwas flacher rollen. Eine Pasteten- oder Kastenform (ca. 30 cm lang, ca. 1,2 l Inhalt) fetten. So mit dem Teig auslegen, dass ca. 1/3 des Teigs von über den Rand hängt. Hälfte vom Sauerkraut einfüllen, Lachsfilet darauflegen und locker mit dem übrigen Sauerkraut bedecken. Eiersahne nach und nach einfüllen. Überhängenden Teig über die Zutaten schlagen, etwas andrücken.

5. Pastete ca. 25-30 Minuten im heißen Ofen goldbraun backen. Eventuell mit Backpapier abdecken, damit die Oberfläche nicht zu stark bräunt. Pastete herausnehmen, vor dem Anschneiden mind. 15 Minuten ruhen lassen.

6. Übrige Schalotten in restlicher Butter dünsten. Mit restlichem Wein ablöschen, würzen. Auf die Hälfte einkochen. Sahne steif schlagen, unter die Sauce ziehen. Pastete aufschneiden, mit Kompott und Sauce anrichten.