Rezept Lachssalat mit Tomaten und Brunnenkresse

Aus Living at Home 4/2003
lah2003041222
pro
kcal: 195
60 Min.
Zutaten
Für: 12 Personen
  • Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • 2 El Senfsaat
  • 1 Tl weiße Pfefferkörner
  • 800 g Lachsfilet ohne Haut
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 1 Salatgurke
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Bund Brunnenkresse (ca. 300 g)
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 2 El Dijonsenf
  • Zucker
  • 100 ml Öl
  • 100 g fettarmer Jogurt
  • Pfeffer
  • 1 Beet Gartenkresse
Zubereitung

1. Zitronenschale, 2 El Zitronensaft, 2 l Wasser, Lorbeer, 2 El Salz, Senfsaat und Pfefferkörner zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Lachs in vier Stücke teilen, hineinlegen, bei milder Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Lachs im Sud abkühlen lassen und über Nacht darin marinieren.

2. Ei hart kochen, abschrecken, pellen und grob würfeln. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und würfeln. Kirschtomaten halbieren. Brunnenkresse putzen, waschen und trockenschleudern.

3. Eigelb, Senf, übrigen Zitronensaft, etwas Salz und Zucker verrühren. Öl nach und nach mit einem Pürierstab untermixen. Den Jogurt unterrühren, salzen und pfeffern.

4. Lachs aus dem Sud nehmen, in Stücke teilen, mit Brunnenkresse, Tomaten, Ei und Gurke in einer Form anrichten. Etwas Senfdressing darüber träufeln. Kresse vom Beet schneiden, darüber streuen. Restliches Dressing dazuservieren.