Rezept Lachstatar auf Chicorée

Aus Living at Home 3/2003
lah2003030821
pro
kcal: 234
60 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 150 g Räucherlachs
  • 150 g Lachsfilet ohne Haut und Gräten
  • 2 unbehandelte Limetten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 5 Tl Tafelmeerrettich aus dem Glas
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Chicorée à ca. 150 g
  • 1 Bund Dill
  • 1 Tl Honig
  • 4 El Öl
Zubereitung

1. Räucherlachs und frischen Lachs sehr fein würfeln. Von einer Limette die Schale abreiben, aus beiden den Saft auspressen. Frühlingszwiebeln putzen. Das Hellgrüne und das Weiße sehr fein würfeln. 2/3 davon mit dem Lachs, Limettenschale, 2 El Limettensaft und Meerrettich mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

2. Chicorée putzen, dabei acht schöne äußere Blätter ablösen und zur Seite legen. Die Sprossen längs halbieren, Strunk keilförmig herausschneiden. Die Hälften in feine Streifen schneiden. Dill abzupfen und bis auf einige Blätter fein hacken. Eine Hälfte unter die Lachsmischung rühren. 2 El Limettensaft, Honig, etwas Salz, Pfeffer und das Öl verschlagen.

3. Chicoréeblätter mit der Hälfte der Vinaigrette, die Streifen mit der übrigen Vinaigrette und der zweiten Hälfte Dill mischen. Aus dem Lachstatar mit zwei Esslöffeln acht Nocken abstechen, in die Chicoréeblätter setzen. Mit den Chicoréestreifen anrichten. Mit übrigen Frühlingszwiebelwürfeln, Dillblättern und mit Limettenscheiben garnieren. Dazu passen geröstete Krustenbrotstreifen.