Rezept Lammhackbällchen mit Käsefladenbrot

Aus Living at Home 3/2011
Rezept: Lammhackbällchen mit Käsefladenbrot
pro Portion
kcal: 706
80 Min. Geh- und Backzeit
Zutaten
Für: 6 Personen
  • Für die Hackbällchen
  • 75 g getrocknete Sauerkirschen
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Bund Minze
  • 500 g Lammhackfleisch (vom Metzger oder aus dem türkischen Lebensmittelgeschäft)
  • 1 Ei
  • 0,5 Tl getrocknete Chiliflocken
  • 1 Tl gemahlener Koriander
  • 0,5 Tl gemahlener Piment
  • Salz
  • 3 El Öl zum Braten
  • Für die Fladenbrote
  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 0,5 Würfel Hefe (21 g)
  • 1 Tl Zucker
  • 175 g Naturjoghurt
  • Salz
  • 200 g fester Fetakäse
  • 125 g Büffelmozzarella
  • 1 Eigelb
  • 1 El Milch
Zubereitung

Für die Fladenbrote Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinkrümeln. Mit Zucker bestreuen und mit 150 ml lauwarmem Wasser und etwas Mehl vom Rand verrühren. Vorteig mit einem sauberen Tuch bedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Joghurt und 1 Tl Salz zum Vorteig geben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt weitere 45 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.

Für die Hackbällchen getrocknete Kirschen mit 100 ml heißem Wasser überbrühen und 10 Minuten quellen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, dann auf einem Teller beiseitestellen. Zwiebel und Knoblauch pellen und sehr fein hacken. Minzeblätter abzupfen und grob hacken. Die Kirschen abgießen und abtropfen lassen.

Das Hackfleisch mit Kirschen, Mandeln, Zwiebel, Knoblauch, Minze und dem Ei in eine Schüssel geben. Mit Chili, Koriander, Piment und Salz herzhaft würzen und gut durchkneten. Mit angefeuchteten Händen etwa 12 golfballgroße Kugeln daraus formen.

Feta zerkrümeln, Mozzarella klein würfeln, beides mischen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den gegangenen Teig kurz durchkneten und in 6 gleich große Portionen teilen. Teigstücke auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu Kreisen von etwa 20 cm ø ausrollen. Käsemischung so darauf verteilen, dass ca. 3 cm Rand bleiben. Teigränder über die Füllung zur Mitte ziehen und gut zusammendrücken. Erneut behutsam zu ca. 15 cm großen Kreisen ausrollen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Teigfladen darauflegen. Eigelb und Milch verrühren und die Teigoberfläche damit bestreichen. Den Teigfladen auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten goldgelb backen.

3-4 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischbällchen portionsweise hineingeben und ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze rundherum hellbraun braten. Zusammen mit den noch warmen Fladenbroten servieren. Dazu passt sehr gut ein Dip aus Joghurt mit gehackter Minze.