Rezept Lammkeule in Apfelwein

Aus Living at Home 4/2004
lah2004040782
pro
kcal: 640
40 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 1 Lammkeule (ca. 2,5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 5 El Öl
  • 300 ml Apfelwein
  • 500 ml Lammfond
  • 50 g Ingwerwurzel
  • 2 Rosmarinzweige
  • 40 g weiche Butter
  • 20 g Mehl
  • 2 El heller Zuckerrübensirup
  • 600 g Möhren
  • 250 g Zwiebeln, gepellt
  • 2 rote Äpfel
Zubereitung

1. Von der Keule das Fett und die Sehnen wegschneiden. Keule salzen, pfeffern und in einem Bräter im Öl rundum bei starker Hitze kurz kräftig anbraten. Mit Apfelwein und 150 ml Fond ablöschen, aufkochen lassen. Keule mit Fond in eine Saftpfanne oder einen Bräter geben. Im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei 160 Grad 3:30 Stunden garen (Umluft nicht geeignet).

2. Ingwer schälen und fein reiben. Rosmarin hacken. Die Hälfte von beidem mit der Butter und dem Mehl verkneten und kalt stellen. Übrigen Ingwer und Rosmarin mit Sirup verrühren. Möhren putzen und schälen. Nach 2 Stunden übrigen Fond und Zwiebeln zum Lamm geben. 30 Minuten später die Möhren zugeben, die Keule mit Sirup bepinseln und bis zum Ende noch zweimal wiederholen. Die Äpfel sechsteln, putzen und 10 Minuten vor Ende dazugeben.

3. Die Keule und das Gemüse auf einer Platte anrichten und im Ofen warm halten. Den Fond aufkochen, die Mehlbutter in Stückchen einrühren und 3 Minuten kräftig kochen und salzen. Sauce zur Keule servieren. Dazu passt ein Sellerie-Meerrettich-Püree.