Rezept Lasagne mit Gorgonzola und Pilz-Bolognese

Aus Living at Home 10/2003
lah2003100843
pro
kcal: 458
80 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 1 kg Champignons
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 200 g frische Steinpilze
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 El Tomatenmark
  • 200 ml Weißwein
  • 400 ml Pilzfond (ersatzweise Gemüsebrühe)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kg Blattspinat
  • 200 ml Sahne
  • 250 g Gorgonzola
  • 3 Flaschentomaten
Zubereitung

1. Champignons putzen, mit den getrockneten Steinpilzen in einer Küchenmaschine grob hacken. Steinpilze in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin schmoren, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Weiter braten, bis die Pilzmasse goldbraun ist. Knoblauch dazu pressen. Thymian fein hacken und mit dem Tomatenmark unter die Pilze rühren. Mit 100 ml Wein und 200 ml Brühe ablöschen und weitere 2 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

2. Spinat verlesen, putzen, waschen und in Salzwasser 2 Minuten kochen. Kalt abschrecken und gut trocken ausdrücken. 100 ml Wein, 200 ml Brühe und Sahne mit 200 g Gorgonzola etwa 15 Minuten cremig einkochen, dabei öfter umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten abspülen, trockenreiben und in Scheiben schneiden, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Den Boden einer leicht gefetteten Form mit 3 Lasagneblättern auslegen. Spinat darauf verteilen, 2/3 der Gorgonzolasauce darüber träufeln. Mit Tomatenscheiben belegen. Tomaten mit drei Lasagneblättern bedecken. Pilzbolognese darauf verteilen und die letzten Lasagnenudeln darauf legen. Übrige Gorgonzolasauce und -stücke auf den Nudeln verteilen.

4. Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der zweiten Schiene von unten etwa 40 Minuten goldbraun backen. Damit die Oberfläche nicht verbrennt, Lasagne die ersten 30 Minuten mit Alufolie abdecken, die restlichen 10 Minuten zum Bräunen ohne Folie backen.