Rezept Spargel-Brunnenkresse-Salat

Aus Living at Home 5/2010
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1,25 kg weißer Spargel
  • Salz
  • 1 Tl Butter
  • 2 Passionsfrüchte
  • Saft von 1/2 Orange
  • 2 El Agavendicksaft
  • 1 Prise grob geschroteter Chili
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 El Walnussöl
  • 2 El Zitronensaft
  • 100 g Brunnenkresse
  • 100 g Friséesalat
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 2 El Rapsöl
  • 200 g Erdbeeren
  • 50 g Pecorino
  • 1 Beet Shisokresse
Zubereitung

Spargel schälen, eventuell holzige Enden abschneiden. Spargel in ca. 4 cm große Stücke schneiden, Spargelspitzen beiseitelegen. Spargelstücke in einen weiten Topf geben. 1 cm hoch Wasser angießen, mit 1/2 Tl Salz und Butter aufkochen. Spargel darin zugedeckt 6 Minuten dünsten, dann die Spargelspitzen hinzugeben und etwa weitere 5Ð6 Minuten garen. Der Spargel sollte noch leichten Biss haben.

Inzwischen Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch und Kerne herauslöffeln. Mit Orangen- und Agavendicksaft, Chili, Salz, Pfeffer und Walnussöl in einer Schüssel zur Vinaigrette verrühren. Mit Zitronensaft abschmecken. Spargel abgießen und gut abtropfen lassen, mit dem Dressing mischen.

Brunnenkresse und Friseésalat putzen, waschen und trockenschleudern. Salate grob zerrupfen. Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe im Öl braun anrösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Spargel mit Salz und Pfeffer abschmecken, abgießen, Dressing dabei auffangen. Den Spargel mit Salaten, Erdbeeren und Zwiebelringen auf Tellern anrichten und das Dressing darüberträufeln. Pecorino in feine Späne hobeln und den Salat mit Pecorino und Shisokresse garnieren.