Rezept Libanon: Bulgursalat mit Sesam-Joghurt-Dip

Aus Living at Home 9/2009
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 500 ml Granatapfelsaft (türkischer Lebensmittelladen)
  • 1 El Balsamessig
  • Salz
  • 225 g Bulgur (türkischer Lebensmittelladen)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 400 g Tomaten
  • 450 g Fenchel
  • 0,5 Bund Minze
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 6 El Olivenöl
  • 3 El Zitronensaft
  • 100 g Tahin (weiße Sesampaste, türkischer Lebensmittelladen)
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 3 El Mineralwasser mit Kohlensäure
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Granatapfel
Zubereitung

Granatapfelsaft mit Essig in einem Edelstahltopf kurz aufkochen und bei niedriger Hitze sirupartig einkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Sollte der Sirup nach dem Abkühlen zu dick sein, mit etwas Wasser wieder verdünnen.

400 ml Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Bulgur hinzugeben, umrühren und kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt 30 Minuten quellen lassen. Restliches Wasser im Sieb abtropfen lassen.

Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Tomaten vierteln, entkernen und klein schneiden. Fenchel putzen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Minze- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Bulgur mit 3 El Öl, 1 El Zitronensaft, Zwiebeln, Tomaten und Fenchel mischen. Die Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tahin, Joghurt, Mineralwasser, restliches Olivenöl und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

Granatapfel aufbrechen und Kerne herauslösen.Salat mit den Kernen bestreut servieren. Dazu den Joghurtdip und Sirup zum Beträufeln separat reichen.