Rezept Limettenkuchen (Limepie)

Aus Living at Home 8/2001
lah2001081091
pro
kcal:
45 Min.
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 150 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 170 g Zucker
  • 1 Tl Vanillezucker
  • 1 Ei (Kl. L)
  • ca. 300 g getrocknete Hülsenfrüchte oder Reis zum Blindbacken
  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 3 Limetten
  • 4 Eigelb (Kl. L)
  • 200 ml Sahne
Zubereitung

1. Mehl mit Butter, 70 g Zucker, Vanillezucker und Ei zügig zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln. Für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche für eine Tarteform (28 cm Ø) ausrollen. Teig hineinlegen. Mit Backpapier abdecken. Hülsenfrüchte oder Reis darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Hülsenfrüchte bzw. Reis entfernen. Tarte auskühlen lassen.

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Limettenschale dünn abreiben, Saft aus den Früchten pressen. Eier trennen. Sahne steif schlagen. Eigelb mit 100 g Zucker 5 Minuten schaumig rühren. Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. Unter die Eigelbmasse heben. Limettensaft und -schale unterrühren.

4. Sahne unter die Masse heben, die Mischung auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Tarte abkühlen und fest werden lassen. Aus der Form lösen. Mit Limettenscheiben verzieren.