Rezept Limonentarte mit Passionsfrucht-Creme

Aus Living at Home 9/2000
pro
kcal:
70 Min.
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 60 g Butter
  • 90 g Puderzucker, gesiebt
  • 15 g Mandeln, gemahlen
  • 3 Eier (Klasse L)
  • 100 g Mehl
  • 3 Limonen
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelb (Klasse L)
  • 100 ml Schlagsahne
  • 300 Crème fraîche
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 4 Passionsfrüchte à 50 g
Zubereitung

1. Butter lauwarm schmelzen. Zuerst 30 g Puderzucker und Mandeln, dann 1 Ei und Mehl rasch mit Knethaken des Handrührgeräts untermischen. Teig mind. 6 Stunden kalt stellen.

2. Den Teig auf etwas Mehl zu einem Kreis von 24 cm Durchmesser ausrollen. Leicht in eine Tarteform (Durchmesser 20 cm) drücken, den Rand glatt schneiden und den Boden an mehreren Stellen einstechen. Im 180 Grad heißen Ofen auf der zweiten Leiste von unten 20 Minuten (Umluft: nicht empfehlenswert) backen.

3. Inzwischen die Limonenschalen dünn abreiben, den Saft auspressen und mit Zucker, restlichen Eiern und Eigelb glatt rühren. Sahne nicht zu steif schlagen und unterrühren. In den heißen Tarteteig füllen. Ofen auf 120 Grad herunterschalten. Weitere 50 Minuten backen.

4. Crème fraîche mit 30 g Puderzucker und Vanillemark glatt rühren. Die Passionfrüchte halbieren, Saft und Kerne mit einem Löffel herauslösen und kurz vor dem Servieren einrühren.

5. Tarte in der Form abkühlen lassen. Behutsam herauslösen, auf einer feuerfesten Platte mit 20 g Puderzucker besieben. Unterm Grill 2-3 Minuten leicht karamelisieren lassen. Mit restlichen Puderzucker besieben und mit der Passionsfrucht-Crème-fraîche servieren.