Direkt zum Inhalt

RezeptMandel-Dreiecke

Zurück
Zutaten
Für: 
70
Personen
100
g
Erdnüsse
100
g
getrocknete Cranberrys
250
g
Zartbitterkuvertüre
2
Eier (Kl. M)
250
g
Zucker
Salz
200
g
gemahlene Mandeln
50
g
Mehl
Zubereitung: 
Erdnüsse und 80 g Cranberrys grob hacken. Kuvertüre fein hacken. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers dickschaumig aufschlagen.
Erdnüsse, gehackte Cranberrys und 80 g Kuvertüre unter die Eiermasse heben. Mandeln und Mehl mischen und ebenfalls unterrühren. Ein kleines Tablett (muss in den Kühlschrank passen) mit Frischhaltefolie bedecken und den Teig daraufgeben. Eine weitere Lage Frischhaltefolie auf den Teig legen und diesen mit einer Teigrolle flach drücken (ca. 1 cm dick).Die Ränder gerade drücken und Teigplatte 4 Stunden kühl stellen.
Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Gekühlten Teig in 4 x 4 cm große Quadrate schneiden und diese quer zu Dreiecken halbieren. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen und 1 Stunde trocknen lassen. Kekse im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen, danach vollständig abkühlen lassen.
Restliche Kuvertüre über einem warmen Wasserbad schmelzen, ab und zu umrühren. Längsseiten der Mandeldreiecke in die Kuvertüre tauchen. Kekse auf Backpapier legen und sofort ein paar Cranberrys auf die Schokolade streuen. Gut abkühlen lassen.
Die Mandeldreiecke halten sich in einer Dose verpackt ca. 4 Wochen.