Rezept Mangobiskuitrolle

Aus Living at Home 3/2006
lah2006030831
pro Stück
kcal: 227
75 Min. Plus Back- und Kühlzeiten
Zutaten
Für: 12 Personen
  • 4 Eier (Kl. M), getrennt
  • 380 g Zucker
  • 1 Pk. Bourbonvanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Tl Backpulver
  • 9 Blatt Gelatine
  • 1 kleine Mango (250 g)
  • 2-3 Biozitronen
  • 1/2 Orange, ausgepresst
  • 500 g Magerquark
  • 400 g Sahne
  • 30 g Amarettini
  • 1 kleiner Gefrierbeutel
Zubereitung

1. Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit 4 El Wasser, Vanillezucker und 120 g Zucker schaumig schlagen. Eiweiß auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke und das Backpulver über die Eiweißmasse sieben, vorsichtig unterheben. Masse auf einem mit Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 12-14 Minuten backen.

2. Biskuit sofort nach dem Backen mit 1 El Zucker bestreuen, aufrollen und dann in ein Geschirrtuch wickeln. 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mango schälen, Stein entfernen. 3/4 der Mango mit abgeriebener Schale von 2 Zitronen, Orangensaft und 30 g Zucker pürieren. Restliche Mango in dünne Spalten schneiden. 4 El Püree mit der aufgelösten Gelatine verrühren und unter Rühren zum restlichen Püree geben. 5 El in den Gefrierbeutel füllen.

3. Quark, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 65 ml Zitronensaft und den übrigen Zucker verrühren. Restliche Gelatine in kaltem Wasser auflösen. 5 El Quarkmasse mit der aufgelösten Gelatine verrühren und unter Rühren zur restlichen Quarkmasse geben. Sahne steif schlagen. Nach 5 Minuten unter die Quarkmasse heben.

4. Biskuitrolle abrollen. Die Hälfte der Creme auf die Biskuitplatte streichen. Mangopüree esslöffelweise daraufgeben, mit einem Gabelstiel Creme und Mangopüree vermischen. 15 Minuten kalt stellen, dann die Teigplatte mit Hilfe des Backpapiers erneut aufrollen. Die Biskuitrolle rundherum mit der restlichen Creme bestreichen. Äußerste Spitze des Gefrierbeutels abschneiden. Biskuitrolle mit Mangopüree, dann mit Mangospalten verzieren. Abgedeckt 2 Stunden kalt stellen. Mit Amarettini bestreut servieren.