Rezept Marinierte und gebratene Schollenfilets mit Jogurt-Kräuter-Sauce

Aus Living at Home 5/2004
lah2004051241
pro
kcal: 346
30 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 El Estragonessig
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1 Tl körniger Senf
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 El feine Kapern
  • 4 Schollenfilets ohne Haut (ca. 600 g)
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • 1 El Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Vollmilchjogurt
  • 4 El Salatcreme
  • 1 großes Bund Frankfurter grüne Kräuter (Pimpinelle, Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckel, Kerbel, Dill und Sauerampfer)
Zubereitung

1. Zitrone abspülen und trockenreiben. Schale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen. Die zweite Hälfte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronensaft (bis auf 2 Tl für die Jogurtsauce), Zitronenschale, Essig, Zucker, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Kapern abtropfen lassen, hacken und unterrühren. Schollenfilets abspülen und trockentupfen.

2. Öl und Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Schollenfilets darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten, salzen und pfeffern. Filets in eine Auflaufform legen. Mit Marinade beträufeln. Lauwarm abkühlen lassen. Zitronenscheiben kurz im Bratfett braten und zu den Filets geben.

3. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen, grob hacken und mit ca. 1/4 Tl Salz fein zermörsern. 2 Tl Zitronensaft, Jogurt und Salatcreme unterrühren. Kräuter abspülen, gut trockenschütteln und fein hacken. Danach untermischen und würzen. Mit den Schollenfilets anrichten.