Rezept Marsala-Hühnchen

Aus Living at Home 9/2006
lah2006090742
pro Portion
kcal: 814
80 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 3 Hähnchenbrustfilets mit Flügeln à 225 g
  • 3 Hähnchenkeulen à 200 g
  • 350 g Zwiebeln
  • 2-3 rote Chilischoten
  • 2 Zimtstangen
  • 5-6 frische Lorbeerblätter
  • 100 g geschälte Mandelkerne
  • 75 g schwarze Oliven mit Stein
  • 75 g Honig
  • 200 ml Marsala (Süßwein)
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 1 Bio-Orange
  • Salz
  • 125 g getrocknete Pflaumen
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
Zubereitung

1. Hähnchenbrustfilets und -keulen abspülen und trockentupfen. Flügelspitzen abschneiden. Die Brustfilets einmal quer halbieren. Keulen am Gelenk halbieren und in einen Bräter legen.

2. Zwiebeln schälen und vierteln, Chilischoten anritzen, beides mit Zimtstangen, Lorbeerblättern, Mandeln, Oliven, Honig, Marsala und Brühe in den Bräter geben. Orange abspülen. Schale mit dem Sparschäler abschneiden. Orange halbieren und den Saft auspressen. Dazu geben und salzen.

3. Bräter im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Umluft 200 Grad) auf der zweiten Schiene von unten etwa 50 Minuten garen. Hähnchenbrustfilets salzen und Flügel nach 30 Minuten Garzeit dazugeben. Die Pflaumen ca. 5 Minuten vor Schluss zufügen. Petersilie abspülen, grob hacken und untermischen. Abschmecken und servieren.