Rezept Medaillons mit Pesto

Aus Living at Home 4/2005
lah2005040791
pro
kcal: 504
25 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 El Pinienkerne
  • 10 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 El Crème fraîche
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 Tl Senf
  • 12 Schweinefiletmedaillons (ca. 680 g)
  • 500 g grüner Spargel
  • Alufolie
Zubereitung

1. Vom Basilikum die Blätter abzupfen, kurz abspülen und trockenschütteln. Zusammen mit den Pinienkernen und 8 El Olivenöl pürieren. Mit Salz und mit Pfeffer kräftig würzen.

2. Crème fraîche mit Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Schweinefiletmedaillons abspülen, trockentupfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Filets dann portionsweise in je 1 El heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und Medaillons in Folie wickeln. Im Backofen bei 180 Grad 9 Minuten ruhen lassen.

3. Spargel waschen und die Enden ca. 3 cm abschneiden. Spargel noch mal halbieren. Im Bratfett langsam ca. 8-10 Minuten braten. Salzen und pfeffern. Mit Pesto, Crème fraîche und Medaillons anrichten. Ideale Beilagen: Reis, Brot, Kartoffeln.

Tipp: Statt Schweinefilet schmecken auch dünn geschnittenes Schnitzelfleisch vom Schwein, Lammkoteletts, Hähnchen oder Putenbrustfilet.