Rezept Mexikanische Pfefferschoten (Chiles Rellenos)

Aus Essen & Trinken 8/1998
pro
kcal: 1312
100 Min.
Zutaten
  • 300 ml Öl
  • 8 längliche türkische Paprikaschoten (à ca. 125 g)
  • 200 g Edamer (im Stück)
  • 100 g junger Gouda (im Stück)
  • 150 g Chorizo (spanische Wurst,
  • ersatzweise andere Knoblauchwurst)
  • 4 Maiskolben
  • Salz
  • 300 g Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Tl gehacktes Koriandergrün
  • 3 El Limettensaft
  • schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
  • Tabasco
  • 2 Eier (Kl. L, getrennt)
  • 100 g Mehl
  • 100 ml Bier
Zubereitung

1. In einer tiefen Pfanne das Öl auf 180 Grad erhitzen. Die Paprikaschoten darin ca. 3 Minuten fritieren, bis die Haut Blasen wirft. Schoten herausheben, in einer Schüssel mit Klarsichtfolie bedeckt 15 Minuten ruhenlassen (das Öl in der Pfanne lassen). Die Schoten behutsam häuten und jeweils seitlich einmal einschneiden. Das Innere durch diese Einschnitte herauslösen.

2. Beide Käse raspeln, Chorizo fein würfeln, mit dem Käse vermengen. Die Masse in die Schoten füllen, etwas zusammendrücken und kalt stellen.

3. Die Maiskörner von den Kolben schneiden und in Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen. Die Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, nur das Weiße in feine Ringe schneiden. Alles vermengen, Koriandergrün und Limettensaft unterheben, salzen und pfeffern, Tabasco nach Geschmack hinzugeben.

4. Eigelb mit Mehl und Bier zu einem Teig verrühren, salzen. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

5. Das Öl erneut auf 180 Grad erhitzen, die Pfefferschoten portionsweise durch den Teig ziehen und mit der Öffnung nach oben in das heiße Öl geben. Mit einem großen Löffel etwas heißes Fritieröl über die Öffnungen gießen, um diese zu verschließen. Erst dann die Schoten von allen Seiten in ca. 5 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Maissalat servieren.