Rezept Mienudeln mit Limonen-Sesam-Sosse

Aus Living at Home 8/2009
Zutaten
Für 4 Personen
  • Salz
  • 200 g Shiitakepilze
  • 750 g Baby-Pak-Choi (Asienladen)
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Biolimetten
  • 1 El Rohrzucker
  • 5 El Reiswein (alternativ Weißwein)
  • 8 El geröstetes Sesamöl
  • 1 Bund Thaibasilikum (alternativ Basilikum)
  • 4 El Sesam
  • 6 El Olivenöl
  • 400 g Mienudeln
  • 8 Rotbarbenfilets
Zubereitung

Einen großen Topf mit Salzwasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Shiitakepilze und Pak- Choi putzen. Die großen Blätter des Pak-Choi der Länge nach halbieren. Chilischote mit den Kernen fein hacken. Schale der beiden Limetten fein abreiben, Saft auspressen. Limettensaft und -schale, Chili, etwas Salz, Rohrzucker und Reiswein miteinander verrühren. Sesamöl unterrühren. Basilikumblätter von den Stielenzupfen und grob klein zupfen. Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.

2 El Olivenöl erhitzen. Pilze darin anbraten. Herausnehmen und Pak-Choi in 2 El Olivenöl andünsten. Mienudeln nach Packungsanleitung kochen. Inzwischen Rotbarben mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 El Olivenöl rundherum 3 Minuten braten.

Nudeln abgießen. Shiitakepilze, Pak-Choi und 2/3 der Limetten-Sesam-Soße untermischen. Mienudeln mit den Rotbarben anrichten, darüber noch etwas Soße träufeln und mit Sesam bestreut servieren.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!