Rezept Minutensteaks mit Estragon-Chutney

Aus Living at Home 3/2006
lah2006030801
pro Portion
kcal: 678
40 Min. Plus Einkochzeit
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 375 g Gemüsezwiebeln
  • 40 g getrocknete Äpfel
  • 1 Tl Senfkörner
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 300 g Honig
  • 100 ml Apfelessig
  • Salz
  • 4 El grobkörniger Senf
  • ca. 12 Stiele Estragon
  • 100 g schwarze Belugalinsen
  • 75 g Brunnenkresse
  • 1 große Bio-Orange
  • 2 El Nussöl
  • 5 El Olivenöl
  • Zucker
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 8 Minutensteaks vom Rind à 50 g
Zubereitung

1. Zwiebeln in Stücke schneiden. Äpfel würfeln. Beides mit Senfkörnern, Koriander, Honig, Essig und etwas Salz bei starker Hitze sirupartig einkochen lassen (dauert ca. 50 Minuten). Nach 45 Minuten 2 El Senf und 6 Stiele fein geschnittenen Estragon untermischen. Chutney abkühlen lassen.

2. Linsen kalt abspülen. In reichlich Wasser etwa 30 Minuten garen. Brunnenkresse waschen, klein zupfen. Orange heiß abwaschen, die Hälfte der Schale fein reiben, 100 ml Saft auspressen. Beides mit übrigem Senf, Nussöl, 2 El Olivenöl, etwas Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Linsen abtropfen lassen. Noch warm mit der Vinaigrette mischen. Übrigen Estragon fein schneiden und untermischen.

3. Steaks salzen und pfeffern, im übrigen Öl ca. 3 Minuten braten, wenden und nochmals 1 Minute braten. Pfanne vom Herd nehmen Linsen und Brunnenkresse auf Tellern anrichten, mit Steaks und Chutney anrichten.