Rezept Minze-Sommergemüse mit Zitronen-Jogurt-Dip

Aus Living at Home 9/2004
lah2004090831
pro
kcal: 330
40 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 400 g Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Zuckerschoten
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln mit Grün
  • 1 kg Erbsen in Schoten (ersatzweise 300 g TK-Erbsen)
  • 5 El Olivenöl
  • 100 ml Gemüsefond aus dem Glas
  • 12 küchenfertige rohe Garnelen mit Schale
  • 1 kleines Bund frische Minze
Zubereitung

1. Zitrone halbieren. Eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden, andere Hälfte fein abreiben und auspressen. Jogurt, Zitronensaft und -schale glatt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuckerschoten putzen. Zwiebeln putzen und längs halbieren. Erbsen enthülsen. 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig anbraten. Erbsen und Fond zugeben, in der geschlossenen Pfanne bei niedriger Temperatur 3 Minuten ziehen lassen.

2. Übriges Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Garnelen und Zitronenscheiben darin braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Deckel vom Gemüse entfernen, Temperatur erhöhen und die Flüssigkeit unter vorsichtigem Wenden des Gemüses verdampfen lassen. Zuckerschoten zugeben und alles nochmals kräftig durchbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Minze in feine Streifen schneiden und darüber streuen. Gemüse und Garnelen auf Tellern anrichten. Dip dazureichen. Dazu passt Baguette.