Rezept Mohn-Mandarinen-Torte

Aus Living at Home 3/2008
lah2008030951
pro Stück
kcal: 338
75 Min. Plus Kühlzeit
Zutaten
Für: 12 Personen
  • 200 g Haferflockenkekse , z.B. Hobbits, kernig von Brandt
  • 120 g Butter, flüssig
  • 25 g gemahlener Mohn
  • 80 ml Milch
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g Vollmilchjoghurt
  • 500 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • 40 ml Zitronensaft
  • 200 ml Sahne
  • 3 kernlose Mandarinen
  • 150 g Aprikosenkonfitüre
Zubereitung

Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Kuchenrolle zerdrücken. Die Keksbrösel mit der flüssigen Butter verrühren. Den Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse darauf verteilen und fest andrücken. Im Kühlschrank kalt stellen. Mohn mit Milch aufkochen. Milch unter rühren einkochen lassen. Die Milch-Mohn-Masse vollständig abkühlen lassen.

Gelatine in einer Schale mit kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Joghurt mit Quark, Zucker, Vanillezucker, der Mohn-Milch-Masse und Zitronenschale mit einem Schneebesen glatt verrühren.

Zitronensaft in einem kleinen Topf erhitzen. Gelatine gut ausdrücken und im heißen, aber nicht kochenden Saft auflösen. Nach und nach die Quarkmasse einrühren. Kalt stellen, bis die Masse beginnt, am Rand fest zu werden. Sahne sehr steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Auf den Keksboden geben, glatt streichen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Aprikosenkonfitüre erhitzen und glatt rühren. Durch ein feines Sieb streichen, abkühlen lassen. Mandarinen pellen, dabei die weiße Haut möglichst mitentfernen. Mandarinen in Scheiben schneiden. Kuchen aus der Form lösen. Vor dem Servieren mit den Mandarinenscheiben belegen und die Konfitüre darauf verteilen.