Direkt zum Inhalt

RezeptMohn-Pfannkuchen mit Papayasalat

Zurück
Zutaten
Für: 
10
Stück
1,5
El
gemahlener Mohn
100
g
Zucker
100
ml
Sahne
60
g
Butter
2
El
Zitronensaft
1
Vanilleschote
250
g
Orangensaft, frisch gepresst
2
Tl
Speisestärke
40
g
Honig
2
Papayas
5
Babybananen
2
Stiele
Minze
Öl zum Backen
10
kleine Kugeln oder Stückchen Vanilleeis
Grundrezept Pfannkuchen:
200
g
Mehl
500
ml
Milch
Salz
3
Eier (Klasse M)
1
El
Zucker
1
Pk.
Vanillezucker
Zubereitung: 
1. Mehl und Milch mit einem Schneebesen glatt rühren. 1 Prise Salz und nacheinander die Eier unterrühren. Für süßen Teig beide Zuckersorten unterrühren. Mohn unterrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen.
2. Für die Karamellsoße Zucker mit 2 El Wasser in einen Topf geben. Aufkochen und köcheln lassen, bis der Zucker hellbraun karamellisiert. Sahne unter Rühren zugeben. Unter Rühren köcheln lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Vom Herd nehmen. Butter würfeln und zusammen mit Zitronen- saft einrühren. 1/2 Vanilleschote längs aufschneiden. Mark herauskratzen und unterrühren, abkühlen lassen.
3. Vom Orangensaft 1 El abnehmen und mit der Stärke verrühren. Restlichen Saft mit Honig und der restlichen ausgekratzten Vanilleschote und -mark aufkochen und 4 Minuten köcheln lassen. Stärke in die kochende Flüssigkeit einrühren, 1 Minute köcheln, dann abkühlen lassen.
4. Papayas schälen, halbieren und entkernen. In Würfel schneiden. Bananen schälen und längs halbieren. Minzeblättchen grob schneiden. Papayas mit Orangensoße, Bananen und Minze mischen.
Eine beschichtete Pfanne (26 cm Ø) erhitzen und dünn mit Öl auspinseln. Mit einer Kelle etwas Teig hinein- geben und gleichmäßig verteilen. Wenn der Teig fest und die Unterseite hellbraun ist, Pfannkuchen vorsichtig wendeund kurz zu Ende backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Die fertigen Pfann- kuchen im Backofen bei 80 Grad warm halten.
Pfannkuchen jeweils mit etwas Papayasalat und 1 Stück Eis anrichten. Dazu die Karamellsoße servieren.