Rezept Möhren-Kürbiskern-Brot

Aus Living at Home 4/2010
Zutaten
Für: 12 Portionen
  • 250 g Möhren
  • 1 Bund Koriander
  • 250 g Magerquark
  • 6 El Olivenöl
  • 1 Ei (Kl. M)
  • Curry, Salz, Cayennepfeffer
  • 400 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver
  • 50 g Kürbiskerne
  • 200 g cremiger Ziegenfrischkäse
  • 5 El Sahne
  • 1 Biolimette (1 Tl abgeriebene Schale)
  • frische gehackte Kräuter (z.B. Kerbel, Petersilie, Minze)
  • 3 Stiele Kerbel
  • außerdem:

  • etwas Öl zum Einfetten
  • 3 kleine Metalldosen (350 g Inhalt)
Zubereitung

Metalldosen gründlich ausfetten und innen mehlen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Möhren schälen und grob raspeln. Koriander hacken. Den Quark mit 6 El Olivenöl, Ei, 2 gestr. El Curry und 1 Tl Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit Koriander, Möhren und Kürbiskernen unter die Quarkmassekneten. Den Teig in die Metalldosen geben. Diese auf den Backofenrost setzen und auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen.

Ziegenfrischkäse mit Sahne, abgeriebener Biolimettenschale, etwas Cayennepfeffer und 4 El gemischten, gehackten Kräutern verrühren. Das Möhrenbrot noch lauwarm mit dem frischem Kerbel verziert servieren.