Rezept Möhrenravioli

Aus Living at Home 4/2012
Rezept: Möhrenravioli
pro Portion
kcal: 1080
40 Min. Plus Kühlzeit
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 4 Eier und 1 Eigelb (Kl. M)
  • 300 g Mehl
  • 1 Tl Kurkuma
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 180 ml Olivenöl
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 500 g Möhren, geschält und grob geraspelt
  • 150 ml Orangensaft
  • 1 El Honig
  • 1 große Prise gemahlener Kreuzkümmel
  • 200 g Feta (grob zerbröselt)
  • 40 g Babyspinat
  • Blätter von 4 Stielen Basilikum
  • 40 g geröstete, gesalzene Cashewkerne
  • 60 g Parmesan
  • 1 junge Knoblauchzehe (gepellt)
  • außerdem: Ravioli-Ausstecher oder Teigrad
Zubereitung

Für den Teig 1 Ei trennen. Das Mehl mit Kurkuma und 1 Prise Salz mischen. 3 Eier, 2 Eigelb und 1 El Öl zugeben. Dann mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.

Für die Füllung Zwiebeln und Möhren in 2 El Öl 3-4 Minuten anbraten. Orangensaft zugeben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Honig und Kreuzkümmel unterrühren. Auf einem Teller auskühlen lassen, Feta untermischen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Pesto Spinat und Basilikum grob schneiden. Cashews, 30 g Parmesan und Knoblauch hacken. Alles mit 150 ml Öl kurz mit dem Stabmixer pürieren und salzen.

Für die Ravioli Teig zu 4 Strängen formen und mit der Nudelmaschine oder auf bemehlter Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen, dabei stets nachmehlen. Auf zwei Teigstreifen mit einem Teelöffel je 16 kirschgroße Häufchen Füllung mit 4 cm Abstand setzen. Eiweiß verquirlen und Zwischenräume damit bepinseln. Übrige 2 Teigstreifen passgenau daraufsetzen und gut festdrücken. Ravioli rund ausstechen oder eckig ausradeln. Portionsweise in siedendes Salzwasser geben und 4 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Den restlichen Parmesan grob reiben. Ravioli auf vorgewärmte Teller geben und mit Spinatpesto und Parmesan servieren.