Rezept Mokka-Orangenplätzchen

Aus Living at Home 11/2000
lah2000111183
pro
kcal:
75 Min.
Zutaten
  • Für ca. 50 Stück:
  • Füllung:
  • 6 El Schlagsahne
  • 60 g Butter
  • 200 g weiße Kuvertüre, gehackt
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 2 El Orangenlikör
  • Teig:
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 150 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 El lösliches Espressopulver, in etwas Wasser aufgelöst
  • 180 g Mehl
  • 1 El Kakao
  • Mehl zum Ausrollen
  • Außerdem:
  • 15 Schokoladenornamente, halbiert
  • 4 kandierte Orangenscheiben, geteilt
Zubereitung

1. Sahne erhitzen. Butter und Kuvertüre darin schmelzen. Orangenschale und -likör unterrühren, 3 Std. kalt stellen.

2. Marzipan zerkrümeln, mit Butter, Puderzucker und Espresso glatt rühren. Mehl und Kakao unterkneten. 2 Std. kalt stellen. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen, zu Dreiecken mit einer Kantenlänge von 4 cm ausstechen, auf Bleche mit Backpapier setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 10-12 Min. backen (Gas 2, Umluft 160 Grad). Abkühlen lassen.

3. Die Creme - 3 El zurückstellen - auf die Hälfte der Dreiecke spritzen. Übrige Ecken daraufsetzen. Mit zurückgestellter Creme, Ornamenten oder Orangen garnieren.