Rezept Mokka-Orangenplätzchen

Aus Living at Home 11/2000
Mokka-Orangenplätzchen
75 Min.
Zutaten
  • Für ca. 50 Stück:
  • Füllung:
  • 6 El Schlagsahne
  • 60 g Butter
  • 200 g weiße Kuvertüre, gehackt
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 2 El Orangenlikör
  • Teig:
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 150 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 El lösliches Espressopulver, in etwas Wasser aufgelöst
  • 180 g Mehl
  • 1 El Kakao
  • Mehl zum Ausrollen
  • Außerdem:
  • 15 Schokoladenornamente, halbiert
  • 4 kandierte Orangenscheiben, geteilt
Zubereitung

1. Sahne erhitzen. Butter und Kuvertüre darin schmelzen. Orangenschale und -likör unterrühren, 3 Std. kalt stellen.

2. Marzipan zerkrümeln, mit Butter, Puderzucker und Espresso glatt rühren. Mehl und Kakao unterkneten. 2 Std. kalt stellen. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen, zu Dreiecken mit einer Kantenlänge von 4 cm ausstechen, auf Bleche mit Backpapier setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 10-12 Min. backen (Gas 2, Umluft 160 Grad). Abkühlen lassen.

3. Die Creme - 3 El zurückstellen - auf die Hälfte der Dreiecke spritzen. Übrige Ecken daraufsetzen. Mit zurückgestellter Creme, Ornamenten oder Orangen garnieren.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!