Rezept Mozzarella & Paprika auf Ciabatta

Aus Living at Home 7/2007
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 200 g Büffelmozzarella
  • 1 El Fenchelsamen
  • 2 El Olivenöl
  • 75 g getrocknete Tomaten in Öl
  • Salz
  • 1 El Rosmarinnadeln
  • 1 große Zucchini
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Olivenciabatta (oder Weißbrot)
  • 4 Scheiben Serranoschinken
  • einige Basilikumblätter
Zubereitung

2. Ciabatta durchschneiden und in 8 gleich große Stücke schneiden. Unterm Backofengrill (oder im Toaster) gold- braun rösten. Schinken ohne zusätzliches Fett knusprig braten. Brote mit dem Tomatenpüree bestreichen. 4 Stück jeweils mit Paprika, Zucchini, Mozzarella, Schinken und Basilikumblättern belegen. Mit den übrigen Broten abdecken.

1. Paprika vierteln, putzen und mit der Hautseite nach oben unterm Backofengrill etwa 8 Minuten dunkel rösten. Mit einem feuchten Küchentuch 10 Minuten abdecken, dann schälen. Mozzarella in Scheiben schneiden, mit 0,5 El Fenchelsaat und 2 El Öl ca. 30 Minuten marinieren. Tomaten mit 2 El Tomatenöl, übriger Fenchelsaat, etwas Salz und Rosmarin pürieren. Zucchini putzen, längs in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen. Zucchini und Paprika von jeder Seite ca. 30 Sekunden in je 1 El Marinieröl braten, salzen, pfeffern.