Rezept Nougatsterne

Aus Living at Home 11/2002
lah2002110963
pro
kcal:
105 Min.
Zutaten
  • Für ca. 38 Stück:
  • 200 g Mehl
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 125 g zimmerwarme Nougatmasse
  • 150 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 100 g Nuss-Kuchenglasur
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • ca. 38 geschälte ganze Haselnüsse
Zubereitung

1. Mehl, gemahlene Nüsse, 175 g Butter in Stücken, Puder- und Vanillezucker sowie Orangenschale und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.

2. In mehreren Portionen auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Zu Sternen von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Auf Bleche - mit Backpapier ausgelegt - setzen. Blechweise im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 6-8 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen, abkühlen lassen.

3. Gehackte Nüsse in einer Pfanne fettfrei anrösten. Nougat und 75 g Butter cremig rühren. Abgekühlte Nüsse unterrühren, auf die Hälfte der Plätzchen streichen. Kuvertüre und Glasur hacken und zusammen über einem heißen Wasserbad auflösen. Übrige Plätzchen hineintauchen, gut abtropfen lassen. Auf die Nougatplätzchen setzen und 1 Std. kalt stellen. Weiße Kuvertüre zerlassen, in eine TK-Tüte füllen, einen kleinen Zipfel abschneiden. Sterne mit Kuvertüre und ganzen Nüssen verzieren. In einer verschlossenen Dose an einem kühlen Ort lagern.