Rezept Nudelsalat mit Salami und Balsamico-Möhren

Aus Living at Home 3/2011
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 200 g Hörnchennudeln
  • Salz
  • 300 g junge Möhren
  • 4 El Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 El Zucker
  • 3 Zweige Thymian
  • 100 ml weißer Balsamessig
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Kirschtomaten
  • 2 El Kapern
  • 100 g Portulaksalat (ersatzweise Rauke)
  • 8 Scheiben dünne, feine italienische Salami (luftgetrocknet)
Zubereitung

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen Möhren putzen, schälen, längs halbieren und dann schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Hörnchennudeln durch ein Sieb abgießen.

1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Möhren darin 1 Minute anbraten. Zucker hinzugeben und leicht karamellisieren lassen. Thymian, Essig und Brühe hinzugeben, 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Thymian entfernen und die gedünsteten Möhren zu den Nudeln geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pfanne auswischen, dann 1 El Öl darin erhitzen und Tomaten darin bei kleiner Hitze 3 Minuten braten. Mit den Kapern zu den Nudeln geben. Nudelsalat abkühlen lassen. Das restliche Olivenöl hinzugeben, evtl. mit etwas Essig abschmecken. Die Nudeln mit dem Portulak mischen. Salami zu Vierteln falten und in den Salat setzen.