Rezept Ochsenmaulsalat mit Kapern-Vinaigrette

Aus Living at Home 2/2014
Zutaten
Für 4 Portionen
  • 4 dünne Scheiben geräucherter Speck
  • 2 Schalotten
  • 4 El Fleischbrühe
  • 5 El Weißweinessig
  • 2 El Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 1 Tl milder Senf
  • 5 - 7 El mildes Olivenöl
  • 3 El feine Kapern, abgetropft
  • 400 g hauchfein aufgeschnittenes Ochsenmaul (gepökelt, gekocht und gepresst; beim Fleischer vorbe - stellen), alternativ Zunge
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 120 g Feld- und evtl. etwas Friséesalat
  • 40 g Radieschensprossen
Zubereitung

Den Speck in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und grob zerzupfen. Die Schalotten pellen, fein würfeln und im Speckfett glasig dünsten. Brühe und Essig zugießen, dann in eine Schale umfüllen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Senf verquirlen. Das Öl unterschlagen. Kapern unterrühren. Ochsenmaul mit der Hälfte der Marinade mischen.

Frühlingszwiebeln putzen, schräg in feine Ringe schneiden. Radieschen putzen, fein hobeln. Salat putzen. Alles mit den Sprossen und gesamtem Dressing mischen. Mit Ochsenmaul und Speck anrichten.

TIPP: Dazu passt geröstetes Bauernbrot

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!