Direkt zum Inhalt

RezeptOrangen-Käsesahne-Torte

Zurück
Orangen-Käsesahne-Torte
pro
kcal: 
0
70 Min.
Zutaten
Für: 
6
Personen
5 Blatt weiße Gelatine
450 ml Orangensaft
1 Tl abgeriebene Orangenschale
Mark von 1 Vanilleschote
100 g Zucker
3 Eier (Kl. M, getrennt)
400 g Magerquark
200 g Vanille-Frischkäsecreme
6 El Orangenlikör
2 El Zitronensaft
500 ml Schlagsahne
Salz
1 heller Biskuit-Tortenboden, 3-lagig
150 g Extra-Gelierzucker (2:1)
6 Orangen, geschält
2 Kiwis, geschält
Zubereitung: 
1. Gelatine kalt einweichen. 125 ml Orangensaft und -schale, Vanille und 50 g Zucker aufkochen. Unter Rühren zu den Eigelben geben und zurück in den Topf gießen. Bei mittlerer Hitze heiß und dickcremig aufschlagen, nicht aufkochen. Gelatine ausdrücken, darin auflösen. In eine Schüssel füllen. Quark, Vanillecreme, 2 El Likör und Zitronensaft unterrühren, kalt stellen. 375 ml Sahne steif schlagen. 3 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Beides unter die Creme heben, wenn diese fester wird.
2. 75 ml Orangensaft und 4 El Likör verrühren. Auf die 3 Böden träufeln. Um die untere Lage einen Ring legen. 1/3 der Creme aufstreichen. Übrige Lagen nacheinander auflegen und jeweils bestreichen. 4 Stunden kalt stellen.
3. Gelee: 250 ml Orangensaft mit Gelierzucker verrühren, aufkochen. Sobald alles sprudelt, noch 5 Min. unter Rühren weiterkochen. Umfüllen, etwas abkühlen lassen.
4. 2 Orangen ohne weiße Haut in dünne Scheiben, 4 in Filets schneiden. Halbierte Kiwis in Scheiben zerteilen. Torte in dieser Reihenfolge belegen: Orangenscheiben, etwas Guss, Orangenfilets und Kiwischeiben. Guss bis auf 2 El aufstreichen. 1 Std. kalt stellen. 125 ml Sahne steif schlagen, an den Tortenrand streichen. 2 El Gelee glatt rühren, an den Rand träufeln.