Rezept Orangenmousse-Torte

Aus Living at Home 12/2001
lah2001121041
pro
kcal:
105 Min.
Zutaten
Für: 7 Personen
  • Für 14 Stücke:
  • 1 dunkler, 3-schichtiger Bisquitboden (500 g)
  • 4 unbehandelte Orangen
  • 220 g Zucker
  • 300 g weiße Kuvertüre
  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 6 Eier (Kl. M, davon 4 getrennt)
  • 4 El Orangenlikör
  • 400 g Schlagsahne
  • grünes und rotes Marzipan
Zubereitung

1. Böden auf je 18 cm Ø verkleinern, die Teigreste aufbewahren.

2. Von 3 Orangen die Schale abreiben und 350 ml Saft auspressen. 200 ml Saft, 20 g Zucker und Orangenschale auf die Hälfte einkochen (ca. 15 Min.).

3. Kuvertüre klein hacken, schmelzen. Gelatine in Wasser einweichen. 2 Eier, 4 Eigelb und 3 El Likör über einem heißen Wasserbad dicklich schlagen. Ausgedrückte Gelatine und eingekochten Orangensaft dazugeben, gut rühren. Kuvertüre unterheben. Abkühlen lassen. Wenn die Mousse kalt, aber noch nicht gestockt ist, Sahne steif schlagen, unterziehen.

4. 150 ml Orangensaft und 1 El Likör verrühren. Einen Tortenboden in eine Springform (18 cm Ø) geben, mit 5 El Mischung beträufeln. 1/3 der Mousse darauf geben und glatt streichen. Vorgang wiederholen. Aus den Teigresten einen dritten Boden legen, beträufeln und bestreichen, dann den vierten Boden auflegen. Über Nacht kalt stellen.

5. 4 Eiweiß steif schlagen, dabei 200 g Zucker einrieseln lassen. Torte mit 2/3 des Baisers bestreichen. Rest Baiser in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und garnieren. Auf der mittleren Schiene unterm Backofengrill kurz bräunen. Mit Marzipanblättern und -kugeln garnieren.