Rezept Orangentorte

Aus Living at Home 2/2012
Zutaten
Für: 12 Stücke
  • 200 g Haferflockenkekse
  • 120 g flüssige Butter
  • 25 g gehackte Pistazien
  • 1 Biozitrone
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g Vollmilchjoghurt
  • 500 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Aprikosenkonfitüre
  • 4 kleine Orangen
Zubereitung

Den Boden einer Springform (24 cm ø) mit Backpapier auslegen. 200 g Haferflockenkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerdrücken. Keksbrösel mit 120 g flüssiger Butter verrühren. Masse auf dem Boden der Form verteilen, fest andrücken. Kalt stellen. 25 g gehackte Pistazien leicht anrösten. Auskühlen lassen. Schale von 1 Biozitrone fein abreiben, Saft auspressen. 8 Blatt weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

250 g Vollmilchjoghurt mit 500 g Magerquark, 100 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, Pistazien und Zitronenschale glatt rühren. Zitronensaft erhitzen. Gelatine gut ausdrücken und im heißen, aber nicht kochenden Saft auflösen. Nach und nach unter die Quarkmasse rühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.

200 ml Sahne sehr steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Auf den Keksboden geben und glatt streichen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen. 150 g Aprikosenkonfitüre erhitzen, glatt rühren und durch ein feines Sieb streichen. Die Schale von 4 kleinen Orangen so dick abschneiden, dass das Weiße völlig entfernt wird. Die Orangen in Scheiben schneiden und den Kuchen damit belegen. Die Konfitüre darauf verteilen dann erst die Form lösen.