Rezept Orientalisch gewürztes Gemüseragout

Aus Living at Home 2/2003
lah2003020751
pro
kcal: 652
70 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1-2 rote Chilischoten
  • 150 g Zwiebeln
  • 450 g schmale Möhren
  • 700 g kleine fest kochende Kartoffeln
  • 5 El Olivenöl
  • 0,1 g Safranfäden
  • 1-2 kleine Zimtstangen
  • 1 El Cumin, gemahlen
  • 300 ml Möhrensaft
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 75 g getrocknete Aprikosen
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 300 g Feta-Käse
  • 1 Tl Sambal oelek
  • je 1/2 Bund glatte Petersilie und Minze
  • 1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht: 480 g)
  • 1 El Speisestärke
  • 1-2 El Sesam
  • 12 Datteln
Zubereitung

1. Chili putzen und fein schneiden. Zwiebeln in Spalten schneiden. Möhren putzen und in lange Stücke schneiden. Kartoffeln schälen. Alles in einem weiten Topf in 3 El Öl andünsten. Safran, Zimt und Cumin unterrühren, mit Möhrensaft und Gemüsebrühe auffüllen und salzen. Im geschlossenen Topf etwa 20 Minuten leise köcheln lassen.

2. Aprikosen halbieren. Zitronenschale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Dann 2 El Saft auspressen. Feta-Käse in grobe Stücke brechen, Sambal mit 2 El Öl verrühren und über den Käse träufeln. Petersilie und Minze getrennt grob hacken. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen.

3. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und untermischen. Dann Aprikosen, Kichererbsen, Zitronensaft und -schale untermischen und noch 3-4 Minuten köcheln lassen.

4. Sesam und etwas Petersilie über den Käse streuen. Übrige Petersilie unter das Ragout mischen, Minze darüber streuen. Mit dem Käse und den Datteln servieren. Dazu passt Fladenbrot.