Rezept Ossobuco-Topf mit Rotelle und Petersilien-Pesto

Aus Living at Home 10/2003
Zutaten
Für 4 Personen
  • 1 El Öl
  • 4 Kalbsbeinscheiben (Osso buco) à 250 g
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 1 l Rinderbrühe
  • 100 g glatte Petersilie
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Möhren
  • 150 g Staudensellerie
  • 100 g Porree
  • 200 g Rotelle (auch Fette di Limone genannt,
  • ersatzweise kurze Röhrennudeln)
  • 1 Dose weiße Bohnen (425 g EW)
Zubereitung

1. Öl erhitzen, die Beinscheiben darin kurz anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und aufkochen lassen. Brühe ebenfalls zugeben und alles etwa 1 1/4 Stunden zugedeckt bei mittlerer Hitze kochen lassen. Den entstandenen Schaum abschöpfen.

2. Petersilie abspülen, trockenschütteln und grob hacken, Knoblauch schälen. Beides mit Pinienkernen und Parmesan fein pürieren. Dabei nach und nach das Olivenöl zugeben. Pesto mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

3. Möhren schälen und würfeln, Staudensellerie, Porree ebenfalls würfeln. Fleisch aus der Brühe nehmen, in kleine Stücke zupfen und wieder zur Brühe geben, aufkochen. Gemüse, Nudeln, die abgetropften weißen Bohnen zugeben. Alles etwa 12 Minuten garen. Würzen und mit dem Petersilien-Pesto servieren.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!