Rezept Osterhase

Aus Living at Home 4/2001
Osterhase aus Quarkteig
60 Min.
Zutaten
Für 2 Stück
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 Eier (Kl. M), getrennt
  • 150 g Puderzucker
  • 250 g Magerquark
  • 1 Tl abgeriebene Zitronenschale
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • 75 ml Öl
  • 75 ml Milch
  • 300 g Mehl, gesiebt
  • 3 Tl Backpulver
  • 1 El Sahne
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 2 Spaghetti, halbiert
  • 2 Marzipan-Möhren (Konditor)
  • 50 g dunkle Kuchenglasur
Zubereitung

1. Marzipan zerkrümeln, mit 1 Eiweiß und 20 g Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren. Quark, Zitronenschale, Zucker, 1 Prise Salz, Öl, Milch, Mehl und Backpulver zu einem Teig verkneten. In 4 gleich große Stücke teilen. Auf einer bemehlten Fläche je 20 x 20 cm groß ausrollen. 4 Hasen (19 cm breit, 20 cm lang) ausschneiden. Aus den Resten Füße formen. 2 Hasen und Füße auf ein Blech mit Backpapier legen.

2. Marzipanmasse darauf verstreichen, rundherum einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Übrige Hasen darauf setzen. Eigelb und Sahne verquirlen, alles damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 25-30 Min. backen, kleine Teile nach 15 Min. herausnehmen.

3. 130 g Puderzucker, 1 Eiweiß und Zitronensaft zu einem Guss aufschlagen. Füße, Barthaare aus Spaghetti und Möhren damit befestigen. Hasen mit restlichem Guss und Glasur verzieren.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!