Rezept Paella

Aus Living at Home 6/2013
Reept: Paella
pro Portion
kcal: 600
40 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 3 große Strauchtomaten
  • 0,2 g Safranfäden (2 Briefchen)
  • 150 g Chorizo
  • 1 gepellte Zwiebel
  • 2 gepellte Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 100 g geputzte grüne Bohnen
  • 3 El Olivenöl
  • 700 ml Fisch- oder Gemüsefond
  • 16 ungeschälte rohe Riesengarnelen ohne Kopf
  • 200 g Paella-Reis (z. B. über www.reishunger.de)
  • Meersalz
  • 100 g aufgetaute TK-Erbsen
  • 250 g küchenfertiges Hähnchenbrustfilet (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 300 g Kabeljaufilet (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1 Bio-Zitrone (in Spalten geschnitten)
Zubereitung
lah201306-paella-schritt-3

Die Tomaten einritzen, mit kochendem Wasser übergießen und kurz warten. Kalt abschrecken, häuten, entstrunken und klein würfeln. Safran mit 2 El kochendem Wasser übergießen. Die Chorizo pellen, längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Paprika putzen und 1 cm groß würfeln. Bohnen halbieren. Eine Pfanne erhitzen und die Chorizo darin 2 Minuten anbraten, dann herausnehmen und beiseitestellen. Das Öl zum Bratfett geben. Zwiebel und Paprika darin 5 Minuten dünsten. Knoblauch, Tomaten, Fond und Safran mit Einweichwasser zugeben. Alles verrühren.

lah201306-paella-schritt-2

Den Rückenpanzer der Garnelen längs mittig aufschneiden, Garnelenfleisch einritzen und den schwarzen Darm entfernen. Reis in die Pfanne geben, salzen und unter Rühren 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Garnelen 3 Minuten bei kleiner Hitze darin garen, danach wenden. Inzwischen die Bohnen in kochendem Salzwasser 2 Minuten garen. Die Erbsen dazugeben und 1 Minute mitkochen. Dann durch ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

lah201306-paella-schritt-1

Hähnchenbrust- und Kabeljaustücke salzen. Zur Paella geben und 5 Minuten mitköcheln lassen. Bohnen, Erbsen und Chorizo zugeben, nochmal durcherhitzen, vom Herd nehmen und 5 Minuten ziehen lassen. Paella mit Zitronenspalten garniert servieren.

Übrigens: Paella ist das Nationalgericht der Provinz Valencía und mittlerweile weltbekannt. Der herrlich sämige Reiseintopf mit edlem Safran ist ein Geschmacksfeuerwerk aus allem, was die spanische Provinz hergibt: Fisch, Krustentiere und Fleisch.

Rezept des Tages