Rezept Paprika mit Kartoffel-Cabanossi-Füllung

Aus Living at Home 9/2003
lah2003090741
pro
kcal: 612
80 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 100 g Cabanossi (oder Salami)
  • 100 g Manchegokäse (oder Emmentaler)
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 El Öl
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Stiele Majoran
  • 5 Paprikaschoten (gelb, rot und orange gemischt)
  • 2 Eigelb (Kl. M)
  • 200 g Schmand
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 300-400 ml Gemüsefond
  • 2 El heller Saucenbinder
  • 3 El Paprikamark, z. B. Ajvar
Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser garen. Cabanossi fein würfeln. Käse raspeln. Zwiebeln fein würfeln. Die Hälfte der Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch und den Pinienkernen im Öl andünsten, dann abkühlen lassen. Kartoffeln abgießen, gut abtropfen lassen, grob zerstampfen und etwas abkühlen lassen. Petersilie und 2/3 vom Majoran fein hacken.

2. Paprika bis auf eine rote Schote längs mit dem Stiel halbieren und die Samen entfernen. Die ganze rote Paprika putzen und würfeln. Kartoffeln, Cabanossi, 80 g Käse, Zwiebel-Pinienkern-Mischung, Eigelbe, 3 El Schmand, Petersilie und Majoran gut miteinander verkneten. Salzen und pfeffern. Paprikahälften mit der Masse füllen, in eine Auflaufform setzen. Paprika-, übrige Zwiebelwürfel und 300 ml Fond (wenn Sie mit einem Umluftherd backen: 400 ml) um das gefüllte Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei 180 Grad 45 Minuten (Umluft bei 170 Grad 40 Minuten) backen. Nach 35 Minuten mit 20 g Käse bestreuen.

3. Gemüse aus der Form nehmen, im ausgeschalteten Ofen warm stellen. Den Sud fein pürieren, durch ein Sieb streichen. In einem Topf mit übrigem Schmand, Paprikamark und Saucenbinder aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Gemüse und übrigen Majoranstielen anrichten.