Rezept Paprika-Feigen-Salat mit Hummer

Aus Living at Home 12/2002
lah2002120841
pro
kcal: 256
60 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 3 Hummer à 600 g (vom Händler abkochen, halbieren und auslösen lassen)
  • 4 rote Paprikaschoten à ca. 225 g
  • 3 Feigen
  • 4 El Himbeeressig
  • 3 El Honig
  • 6 El Olivenöl
  • 1 Tl schwarze Zwiebelsaat (türkische Läden)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 3 El Sesamsaat, möglichst ungeschält
  • 1 Tl dunkles Sesamöl
  • 100 g zarte Friséesalat-Blätter
  • etwa 20 kleine Raukeblätter
Zubereitung

1. Die Hummer aus dem Kühlschrank holen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Die Paprika vierteln, putzen und mit der Hautseite nach oben unter dem Grill etwa 8 Minuten rösten, bis die Haut dunkel ist und Blasen wirft. Herausnehmen und 10 Minuten mit einem feuchten Küchentuch abdecken. Dann häuten und jedes Viertel längs halbieren. Feigen putzen und in Spalten schneiden. Himbeeressig, Honig, Olivenöl, Zwiebelsaat, Salz und etwas Cayenne verrühren. Die Paprikaschoten mit 5-6 El Vinaigrette, die Feigen mit 3 El der Vinaigrette marinieren. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und mit Sesamöl mischen.

2. Frisée und Rauke putzen und waschen. Von den Hummerschwänzen den Darm entfernen und die Hummerteile sorgfältig unter kaltem Wasser abwaschen.

3. Zuerst den Friséesalat auf sechs Tellern verteilen. 2 El Sesam mit Paprika und Feigen mischen und auf dem Salat anrichten. Die Hummerteile darauf setzen. Die übrige Vinaigrette erhitzen, übrigen Sesam darunter mischen und den Hummer damit beträufeln. Mit Rauke und je einem Hummerfühler dekorieren.

TIPP: Vom Händler die Hummerkarkassen mitgeben lassen und z. B. für einen Fond verwenden.