Rezept Paprika-Garnelen-Sauce

Aus Living at Home 2/2002
lah2002020801
pro
kcal: 366
60 Min.
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 700 g rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst
  • 20 g Butter
  • 125 ml Weißwein
  • 400 ml Hummerfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosenpaprika-Pulver
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 400 g rohe Garnelen ohne Kopf und Schale
  • 3 El Öl
  • Zucker
  • 400 g Penne
  • 4 El gehackte Petersilie
Zubereitung

1. Paprika putzen, waschen. Zwiebeln pellen. Beides fein würfeln. 400 g Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in Butter anschwitzen. Mit Wein ablöschen und fast vollständig einkochen. Fond zugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

2. Sauce pürieren und durch ein Sieb passieren. Crème fraîche zugeben und offen 15 Min. einkochen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden, mit übriger Paprika 2 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen.

3. Garnelen längs halbieren, Darm entfernen, Garnelen waschen und trockentupfen. Im heißen Öl anbraten, danach in die Sauce geben, 2 Min. ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker abschmecken. Penne in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Abgießen, mit der Sauce mischen und mit Petersilie bestreuen.