Rezept Paprikagulasch

Aus Living at Home 11/2005
lah2005111191
pro
kcal:
90 Min. Plus Zubereitungszeit
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 kg Gulaschfleisch (halb Rind halb Schwein)
  • 250 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 3 El Öl
  • 25 g Paprikamark
  • Rosenpaprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Rotwein
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 El Mehl
  • 2 El Butter
Zubereitung

1. Lassen Sie das Fleisch vom Metzger Ihres Vertrauens in große Würfel schneiden. In einem schweren Topf erhitzen und Fleisch portionsweise braun anbraten.

2. Das gebratene Fleisch herausnehmen und in einer schüssel beiseite stellen. Zwiebeln und Paprika fein fürfeln und im gleichen Topf im Bratfett bei kleiner Hitze glasig anbraten. Jetzt kommen Paprikamark, Rosenpaprikapulver und Knoblauch dazu. Alles mit den Zwiebel- und Paprikawürfeln gut vermischen.

3. Jetzt darf das Fleisch wieder in den Topf. Noch mal alles gut miteinander vermischen, die Hitze erhöhen und weiterrühren. Paprikapulver und Paprikamark dürfen leicht erwärmt werden, aber nicht verbrennen. Nach ca. zwei Minuten Brühe und Rotwein zugeben, mit Salz, Pfeffer und Lorbeer würzen und aufkochen lassen. Temperatur wieder auf kleine Hitze schalten, deckel aufsetzen.

4. Pause! Denn alles muss für etwa 90 Minuten köcheln. Das Gulasch ist fertig, wenn das Fleisch gar und weich ist. Mit einer Gabel Mehl und Butter verkneten, Gulasch aufkochen und die Mehlbutter portionsweise einrühren. Fertig!