Direkt zum Inhalt

Rezept Paprika-Kürbis-Salat mit Apfeldressing

Aus
Living at Home 9/2005
Zurück
Paprika-Kürbis-Salat mit Apfeldressing
pro
Portion
kcal: 
152
40 Min.
Zutaten
Für: 
8
Personen
je 2 rote und gelbe Paprikaschoten
1 Hokkaidokürbis (ca. 800 g)
2 El gehobelte Haselnusskerne
3 Stiele frischer Salbei
2 Knoblauchzehen
4 El Olivenöl
Saft von 1 Zitrone
4 El Apfel- oder Himbeeressig
Zucker
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Tl körniger Senf
4 El Sonnenblumen- oder Nussöl
1 großer säuerlicher Apfel
1 Schalotte
1 Kopf Friséesalat
Zubereitung: 
1. Paprika halbieren und entkernen. Paprika mit den Schnittflächen nach unten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im heißen Backofen bei 225 Grad rösten, bis die Schale anfängt, schwarz zu werden. Paprika herausnehmen, mit einem feuchten Küchentuch bedecken und etwas abkühlen lassen.
2. Kürbis abspülen, trockenreiben. Kürbis halbieren, entkernen und in ca. 3Ð4 cm breite Spalten schneiden. Nüsse in einer großen Pfanne rösten, bis sie zu duften anfangen, herausnehmen. Salbei abspülen, Blättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Öl erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Kürbis, Salbei, Zitronensaft zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 10Ð15 Minuten weich braten. Salzen und pfeffern.
3. Essig, Zucker, Salz, Pfeffer, Senf und übriges Öl verrühren. Apfel vierteln, entkernen, in Stifte schneiden. Schalotte schälen, fein würfeln. Beides mit dem Dressing mischen. Friséesalat putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Schale von den Paprikaschoten abziehen. Mit Kürbis und Salat anrichten. Dressing darüberträufeln. Mit Nussblättchen anrichten.