Rezept Petersilien-Knödel mit Zitronen-Kapernsoße

Aus Living at Home 4/2009
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 0,5 Baguette vom Vortag
  • 350 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 3,5 El Butter
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 160 g Mehl
  • 15 g Stärke
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 ml Gemüsefond aus dem Glas
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 kleines Glas Kapern (35 g)
  • 1 Tl abgeriebene Zitronenschale
  • 2 El Butterschmalz
  • 0,5 Bund Kerbel
Zubereitung

Vom Baguette 80 g abwiegen und würfeln. 200 ml Milch aufkochen, über das Brot geben, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zwiebel schälen, grob würfeln, in 2 El Butter glasig dünsten. Petersilie fein hacken. Mit Zwiebelwürfeln zum Brot geben. Eier, 150 g Mehl und Stärke zugeben, alles glatt vermengen, würzen. Daraus mit leicht angefeuchteten Händen ca. 16 Knödel formen. Knödel in kochendes Salzwasser geben, bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.

Die übrige Butter mit dem restlichen Mehl anschwitzen. Fond und übrige Milch unter Rühren zugießen. Soße mit Salz, Pfeffer und Lorbeer würzen, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kapern abtropfen lassen, dabei 3 El Flüssigkeit auffangen. Beides zur Soße geben, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.

Knödel abtropfen lassen und in dicke Scheiben schneiden. Butterschmalz erhitzen und Knödelscheiben darin rundherum goldbraun braten. Knödel und Soße anrichten. Kerbelblättchen darüberstreuen.