Rezept pfeigen

Aus Living at Home 1/2001
lah2001010961
pro
kcal:
50 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 kg fest kochende nicht zu große Kartoffeln
  • 200 g Schalotten
  • 125 g durchwachsener Speck am Stück
  • 25 g Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • etwa 10 El Öl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
Zubereitung

1. Die Kartoffeln waschen und mit Schale in einem Topf knapp mit Wasser bedecken. Salzen und im geschlossenen Topf knapp gar kochen (die Kartoffeln sollen noch einen rohen Kern haben).

2. Kartoffeln auf einem Sieb kurz mit kaltem Wasser abbrausen und so bald wie möglich pellen. Fast erkalten lassen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Alle anderen Zutaten vorbereiten: Schalotten pellen, fein würfeln. Vom Speck die Schwarte entfernen und den Speck in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Butter würfeln. Zum Schluss den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

4. Die Kartoffeln in zwei möglichst großen, schweren Pfannen bei starker Hitze braten. Dazu zuerst das Öl erhitzen, die Kartoffeln gleichmäßig darin verteilen und erst wenden, wenn sie schon braun sind. Rundum goldbraun braten. Die Kartoffeln in der Pfanne beiseite schieben und den Speck knusprig braten. Schalottenwürfel zugeben, noch kurz mitbraten. Alles mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Butterwürfel dazugeben und einmal aufschäumen lassen. Den Schnittlauch darüber streuen und sofort servieren.