Direkt zum Inhalt

RezeptPfirsichsorbet mit Himbeeren

Zurück
Pfirsichsorbet mit Himbeeren
pro
kcal: 
0
40 Min.
Zutaten
Für: 
6
Personen
150 g Zucker
900 g Pfirsiche
5 El Zitronensaft
4 El Pfirsichlikör (ersatzweise Orangensaft)
300 g Himbeeren
2 El Puderzucker
3 El Orangensaft
1 El gemahlene Pistazien
Zubereitung: 
1. Einen hohen Rührbecher (1 1/2 bis 2 l Inhalt) für 1/2 Stunde in den Tiefkühler stellen. 150 ml Wasser mit Zucker aufkochen. Sobald die Mischung richtig sprudelt, noch 3 Minuten kochen lassen. In eine Schüssel füllen, abkühlen lassen.
2. Pfirsiche für etwa 10 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, mit einem Löffel herausnehmen und sofort eiskalt abschrecken. Die Haut abziehen. Pfirsiche halbieren und entsteinen. 400 g Fruchtfleisch abwiegen. Mit 3 El Zitronensaft und 2 El Likör fein pürieren, den kalten Zuckersirup unterrühren. Masse in den vorgekühlten Becher füllen und mindestens 5 Stunden in die Tiefkühlung stellen. Das Sorbet während der ersten 3 Stunden der Frierzeit etwa alle 60 Minuten mit dem Pürierstab gut durcharbeiten, damit es gleichmäßig durchfrieren kann.
3. 100 g Himbeeren mit 1 El Puderzucker, restliche 2 El Likör und restliche 2 El Zitronensaft pürieren und durch ein Sieb streichen. Übrige Pfirsiche und Orangensaft fein pürieren, durch ein Sieb streichen. Sorbet etwa 20 Min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen. Mit einem in heißes Wasser getauchten Eisportionierer 12 Kugeln ausstechen. Saucen nebeneinander auf 6 Teller gießen, mit einem Holzspieß oder einer Gabel kunstvoll ineinander ziehen. Kugeln und Himbeeren darauf verteilen. Mit Pistazien bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

tracking adventscalendar