Rezept Pikante Quark-Kräuter-Knödel

Aus Living at Home 1/2003
lah2003010841
pro
kcal: 498
100 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 500 g Magerquark
  • 1 Bund Thymian oder 1 Tl getrockneter Thymian
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 50 g Pinienkerne, grob gehackt
  • 100 g Butter
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 80 g Semmelbrösel
  • 20 g Mehl
  • 50 g Parmesan-Käse, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 2 Tl roter Pfeffer, zerstoßen
Zubereitung

1. Quark in einem Geschirrtuch gut ausdrücken. Thymian und Petersilie abzupfen und fein hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Weiche Butter sehr cremig rühren. Eier und Eigelb einzeln gut unterrühren. Quark, Semmelbrösel, Mehl, Parmesan, 30 g Pinien- kerne, Thymian und 2/3 der Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen und 1 Stunde abgedeckt kalt stellen.

2. Aus der Knödelmasse mit leicht bemehlten Händen 8 gleich große Knödel formen. In reichlich kochendes Salzwasser geben und offen bei milder Hitze 15 Minuten gar ziehen lassen. Restliche Petersilie, 20 g Pinienkerne und roten Pfeffer mischen, abgetropfte Knödel darin wälzen. Dazu passt Hähnchen-Pilz-Geschnetzeltes.