Rezept Pikante Schnecken mit Paprika und Parmesan

Aus Living at Home 9/2002
lah2002091113
pro
kcal: 406
40 Min.
Zutaten
  • 50 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 150 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 6 El Olivenöl
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Schmand oder Sauerrahm
  • 50 g Parmesan, fein gerieben
  • 1 Glas gehäutete rote Paprikaschoten (520 g EW)
  • 12 Scheiben Parmaschinken, dünn geschnitten
Zubereitung

1. Butter schmelzen. Milch, Eier, Mehl und Backpulver mit den Quirlen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verquirlen. Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze in je 1 El Olivenöl sechs Pfannkuchen backen. Auf jeder Seite ca. 2Ð3 Minuten garen. Pfannkuchen einzeln auf einem Gitter auskühlen lassen. (Die Menge ist so berechnet, dass vorab ein ganz kleiner Probepfannkuchen gebacken werden kann.)

2. Knoblauch pellen, fein würfeln und mit Frischkäse, Schmand und Parmesan glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Creme auf die Pfannkuchen streichen. Paprika gut abtropfen und in feine Streifen schneiden. Die Parmaschinkenscheiben auflegen, mit Paprikastreifen bestreuen und die Pfannkuchen zusammenrollen. Die Rollen in gut fingerdicke Scheiben schneiden. Einzeln auf eine Platte legen.