Rezept Pink Apfel-Streusel

Aus Living at Home 2/2014
lah2014020861
pro
kcal: 443
40 Min. plus Zieh- (? Nacht) und Backzeit
Zutaten
Für: 16 Stück
  • 1 kg säuerliche Äpfel, z. B. Boskoop oder Elstar
  • 350 ml Granatapfelsirup (Grenadine)
  • 750 ml Cranberry-Muttersaft (mit 100 Prozent Fruchtgehalt, z. B. Cranberry-Direktsaft von Rabenhorst)
  • 40 g kernige Haferflocken, z. B. von Kölln
  • 40 g Pinienkerne
  • 80 g Muscovado- oder Vollrohrzucker
  • 370 g weiche Butter
  • 400 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1/2 Tl gemahlener Piment
  • 4 Eier (Kl. M )
  • 2 gestrichene Tl Backpulver
Zubereitung

Am Vortag Äpfel schälen, vierteln, entkernen und längs in ca. 5 mm breite Spalten schneiden. Granatapfelsirup mit Cranberrysaft in einem Topf mischen und Apfelspalten darin einlegen. Sollten sie nicht komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sein, mit etwas Wasser auffüllen. Danach über Nacht abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Haferflocken, Pinienkerne, Muscovado-Zucker, 120 g Butter und 150 g Mehl mit den Händen zügig verkneten und zwischen den Fingern zu Streuseln zerreiben. Anschließend kalt stellen.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. In einer Schüssel 250 g Butter, Zucker, Vanillezucker und Piment mit den Quirlen des Handrührgerätes ca. 8 - 10 Minuten sehr cremig aufschlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. 250 g Mehl mit Backpulver mischen und schnell unter den Teig rühren. Die Äpfel in ein Sieb gießen und kurz abtropfen lassen. Ein Blech gut fetten oder mit Backpapier auslegen. Teig gleichmäßig auf dem Blech verstreichen. Apfelspalten dicht an dicht auf den Kuchen legen und die Streusel darüber verteilen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen und auf einem Gitter abkühlen lassen.